Tipps für Ihr Bewerbungsfoto

Gemeinsam zum perfekten Bild

Tipps für Ihre Bewerbungsfotos

Ein gelungenes Bewerbungsfoto rundet den Gesamteindruck der Bewerbungsmappe ab. Es geht dabei darum, dem potentiellen Arbeitgeber ein authentisches und positives Bild von Ihnen zu vermitteln. Bei einer Bewerbung zählt schließlich nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern auch Ihre persönliche Ausstrahlung und ob die Chemie zwischen Ihnen und Ihrem zukünfitigen Arbeitgeber stimmt.

Es ist durchaus möglich, dass ein Personalentscheider schneller über kleine Mängel im Lebenslauf hinweg sieht, wenn Sie auf Ihrem Bewerbungsfoto sympathisch und authentisch wirken. Wichtig ist, dass man Ihnen aufgrund Ihrer Ausstrahlung zutraut, auch schwierige Situationen an Ihrem neuen Arbeitsplatz bestmöglich zu meistern.

Zudem ist wichtig, dass Ihr Bewerbungsfoto möglichst aktuell ist, also nicht älter als ein Jahr. Schließlich möchten Sie bei Ihrem Bewerbungsgespräch vom Personalentscheider wiedererkannt werden.

Folgende Tipps helfen Ihnen auf dem Weg zu Ihrem individuellen Foto:

Wann ist der beste Zeitpunkt ein Bewerbungsfoto machen zu lassen?

An einen Tag, an dem Sie sich gut in Form fühlen und positiv in den Tag gestartet sind. Mit Stress und einem schlechten Gefühl im Bauch ist der Kopf nicht frei und es wird Ihnen schwer fallen, genau das zu vermitteln, für das Sie stehen wollen.

Achten Sie aber auch auf äußere Bedingungen wie das Wetter. Sie möchten sich ja nicht als begossener Pudel oder vom Winde verweht bewerben. Zur Sicherheit empfiehlt es sich, passende Utensilien (Bürste, Haargel oder Haarspray, Make Up) zum Stylen dabei zu haben.

Was soll vermittelt werden?

Welche Aspekte Ihrer Persönlichkeit möchten Sie mit Ihrem Foto zum Ausdruck bringen? Am besten machen Sie sich schon vor Ihrem Fototermin in Ruhe Gedanken, was Sie Ihrem zukünftigen Arbeitgeber durch Ihr Bewerbungsfotovermitteln möchten. Ihre Vorstellungen und Ideen können Sie gerne vorab mit unseren Fotografinnen besprechen und ausarbeiten, damit am Ende genau das Bewerbungsfoto entsteht, mit dem Sie überzeugen können.

Generell ist es natürlich wichtig, eine positive und authentische Ausstrahlung zu vermitteln. Einigen Menschen ist es unangenehm, fotografiert zu werden. Es ist einfacher, wenn Sie bei Ihrem Fototermin an die positiven Auswirkungen denken, die eine erfolgreiche Bewerbung für Sie hat. Das wird sich auch in Ihrem Gesichtsausdruck widerspiegeln, Sie auflockern und Ihnen das perfekte Bewerbungsfoto bescheren.

Das richtige Erscheinungsbild

Sorgen Sie für ein gepflegtes Erscheinungsbild, denn auch das signalisiert Ihre Wertschätzung gegenüber Ihrem zukünfitgen Arbeitgeber. Eine frische Rasur bei Herren gehört ebenso dazu wie ein dezentes Make-Up bei Damen. Eine gutgeschnittene Frisur, die Ihr Gesicht umrahmt, aber nicht verhüllt, ist ein Muss. Vor allem die Augen sollten gut zu sehen sein. Sie möchten ja zeigen, wer Sie sind. Bleiben Sie natürlich, schließlich möchte ein Personalentscheider Sie beim Bewerbungsgespräch gerne wiedererkennen.

Es empfiehlt sich, ein Outfit auszuwählen, das sowohl zu Ihrem Typ, als auch zu der betreffenden Stelle passt. Nicht jeder Kleidungsstil passt zu jeder Firma. Unsere Fotografinnen beraten Sie gerne, damit auch beim Outfit alles ins Bild passt. Am besten besprechen Sie sich vorab mit der Fotografin, damit am Tag des Fototermins das Fotografieren im Vordergrund steht. Achten Sie auf saubere und gepflegte Kleidung. In einer Bewerbungssituation gilt die Regel, lieber etwas "overdressed" als "underdressed". Wählen Sie tendenziell ein eher hochwertiges, seriöses Outfit, dadurch bringen Sie dem Beruf und der Firma, bei der Sie sich bewerben, Wertschätzung entgegen.

Farbe oder Schwarz-Weiß?

Das bleibt natürlich Ihnen überlassen. Dennoch können Sie sich bei der Wahl auf das Urteil unserer Fotografinnen verlassen. Die geschulten Augen sehen direkt, ob ein Bild oder Typ sich für Schwarz-Weiß-Fotos eignet oder doch ein Farbfoto Ihre Vorzüge besser zur Geltung bringt. Da ohnehin alle Aufnahmen digital erstellt werden, können unsere Fotografinnen mit nur einem Knopfdruck zwischen Schwarz-Weiß und Farbe wechseln, um mit Ihnen die optimale Variante zu finden.

Welches Format sollte ein Bewerbungsfoto haben?

Das Idealformat für Ihr Bewerbungsfoto ist 5x7cm. Ein zu großes oder zu kleines Foto kann auf eine Über- oder Unterschätzung Ihrer Person schließen lassen. Selbstverständlich erstellen wir Ihnen Bewerbungsfotos auf Ihren Wunsch in jeder Größe.

Wo sollte das Bewerbungsfoto in Ihrer Bewerbung platziert werden?

Gönnen Sie sich den nötigen Raum. Wenn Sie sich für ein Deckblatt entscheiden, kommt Ihre Persönlichkeit voll zur Geltung, ohne dass allzu viel Text von Ihrem Gesicht ablenkt. Entscheiden Sie sich dafür, Ihr Bewerbungsfoto in Ihren Lebenslauf zu integrieren, wirken Ihre Unterlagen kompakt und dezent.

Machen Sie sich selbst ein Bild von den Möglichkeiten und entscheiden Sie, was am besten zu Ihnen passt.