Leica M 10

Leica M 10

silber verchromt

Hersteller: Leica
Artikelnummer (EAN): 4022243200012
Verfügbarkeit: Auf Anfrage

6.850,00 € inkl. 19% MwSt
Frage zu diesem Produkt
Übersicht Kurzprofil

Kompakte digitale Messsucher-Systemkamera
CMOS-Vollformatsensor mit 24 Megapixeln
Lichtempfindlichkeiten von ISO 100 bis 50.000
WLAN-Konnektivität
Live-View-Funktion
spezielle Gummidichtungen schützen vor leichtem Regen, Staub und Wetterkapriolen

Produktbeschreibung zu Leica M 10 schwarz verchromt

Sie steht wie keine andere in perfekter Balance zwischen langer Tradition und technischer Innovation und vereint die Essenz dessen, was beim Fotografieren wirklich wichtig ist.
Mit kompakteren Maßen, verbesserter Performance und neuem ISO-Einstellrad an der Deckkappe bietet sie M-Fotografen genau das, was sie sich von einer M-Kamera wünschen.

Seitdem die Leica M3 1954 auf der photokina vorgestellt wurde, definiert jede Kamera des M-Systems in ihrer Zeit den Stand des technisch Machbaren unter der Prämisse des fotografisch Sinnvollen. Bis heute verkörpert Leica diese Hingabe an Qualität, Handwerkskunst und die Philosophie der Fotografie.

Über 60 Jahre Messsuchererfahrung, 11 Jahre Entwicklung digitaler M-Kameras und wertvolles Feedback engagierter M-Fotografen haben die Leica Ingenieure zu der schlanksten digitalen M aller Zeiten inspiriert: der Leica M10.

So schlank
wie eine analoge M
Viele Fotografen schätzen die Abmessungen analoger M-Modelle aufgrund ihrer idealen Ergonomie. Leica hat sich diesem Wunsch angenommen: So entspricht die M10 exakt den Maßen analoger M-Kameras. Die Leica M10 die schlankeste digitale M aller Zeiten.

Erweiterte ISO-Einstellungen
von 100 bis 50.000
Das Spektrum der ISO-Werte wurde bei der Leica M10 dank des neuen Sensordesigns erweitert. Es ermöglicht Aufnahmen mit Lichtempfindlichkeiten von ISO 100 bis 50.000 mit deutlich verbessertem Rauschverhalten bei hohen ISO-Werten. Die Leica M10 schafft neue Anwendungsfelder und erzielt auch in schwierigen Lichtsituationen ausgezeichnete Bildergebnisse.

ISO-Einstellrad
für mehr Kontrolle
Eine der augenfälligsten Veränderungen an der Leica M10 ist das ISO-Einstellrad an der Deckkappe. Somit können erstmals bei einer digitalen M alle für eine Aufnahmesituation wichtigen Einstellungen, also Entfernung, Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert, vorgewählt werden ohne das Menü benutzen zu müssen – sogar ohne die Kamera einzuschalten. Für noch mehr Kontrolle und unauffälligeres Fotografieren.

Reduziertes
Bedienkonzept
Die Leica M10 geht mit ihrem auf das Minimum reduzierten Bedienkonzept einen weiteren Schritt Richtung absoluter Perfektion. Jede einzelne Komponente, jede technische Lösung konzentriert sich bei der Leica M10 kompromisslos auf die Fotografie. So befinden sich auf der Kamerarückseite gerade einmal drei Tasten: Wiedergabe, Live-View und Menü.

Mehr Durchblick mit verbessertem Sucher
Von Beginn an kommt dem Messsucher beim M-System eine äußerst wichtige Rolle zuteil. So bedeutend, dass das gesamte System nach ihm benannt wird. Denn „M“ steht für Messsucher. Das legendäre System wurde nun mit der Leica M10 nochmals in wichtigen Punkten optimiert. Für eine bessere Motivübersicht wurde das Sehfeld um 30 % und die Vergrößerung auf 0,73-fach erhöht. Zudem ist die Pupillenlage deutlich vergrößert worden. Mit seinem um 50 % verbesserten Augenabstand bietet der Sucher insbesondere Brillenträgern einen gesteigerten Sehkomfort.

Schnelle Aufnahmefrequenz
Bis zu 5 Bilder pro Sekunde
Mit dem großen Arbeitsspeicher von 2 GB sowie der schnellen Aufnahmefrequenz von bis zu 5 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung verpasst der Fotograf nie wieder den entscheidenden Moment.

Das nächste Qualitätslevel
mit neuem Maestro-II-Prozessor
Die Leica M10 verfügt mit ihrem Leica Maestro-II-Bildprozessor über Technologie der neuesten Generation. Zusammen mit dem ebenfalls neuen 24-MP-Sensor entstehen Aufnahmen, die dem Anspruch von Leica entsprechen: Aufnahmen von außerordentlich brillanter Bildqualität. Dadurch erzielt die Leica M10 selbst bei extrem hohen ISO-Stufen bis zu 50.000 rauscharme und detailgetreue Bildergebnisse.

Höchste Abbildungsleistung
durch neuen 24-MP-Sensor
Das Herzstück der Leica M10 ist der eigens entwickelte CMOS-Vollformatsensor mit 24 Megapixeln. Seine neue Technologie führt zu einer signifikanten Verbesserung aller bildrelevanten Leistungsparameter: ein beeindruckender Dynamikumfang, exzellente Kontrastwiedergabe, überragende Schärfe und höchste Detailgenauigkeit.

Gut gerüstet
gegen leichten Regen, Staub und Co.
Damit Fotografen möglichst lange an ihrer M-Kamera Freude haben, wurde sie so konzipiert, dass sie den Widrigkeiten des Alltags mühelos standhält. Dank Messingblöcken, einem Ganzmetallgehäuse aus hochfester Magnesiumlegierung und kratzfestem Corning® Gorilla® Glass. Zusätzlich schützen spezielle Gummidichtungen vor leichtem Regen, Staub und Wetterkapriolen.

Ganz nach Wunsch:
Das Favoriten-Menü
Je nach Vorliebe und Anwendungsgebiet variiert beim Fotografieren die Bedeutung einzelner Einstellungen. Deshalb bietet die Leica M10 ein individualisierbares Favoriten-Menü. Darüber legt der Fotograf die für ihn persönlich relevanten Funktionen fest, um schnell per Knopfdruck darauf zugreifen zu können. Selbstverständlich können die Einstellungen jederzeit geändert und an fotografische Situationen angepasst werden.

Vernetzt mit M-App
und WLAN-Konnektivität
Die Leica M10 ist die erste M-Kamera mit integriertem WLAN-Modul. Darüber lassen sich Bilder ganz bequem und drahtlos auf iOS-Devices übertragen und in sozialen Netzwerken teilen. Zudem kann die Leica M10 via WLAN mit dem Smartphone und der Leica M-App ferngesteuert werden. Das Einstellen der wichtigsten fotografischen Parameter wie Belichtungszeit sowie das Auslösen können auf Wunsch direkt über das Smartphone erfolgen. So gelingen beispielsweise verwacklungsfreie Langzeitbelichtungen und Aufnahmen aus außergewöhnlichen Perspektiven.

Fokussieren
mit Fokus-Peaking
Fokussieren leicht gemacht: Die Live-View-Funktion der Leica M10 bietet zwei komfortable Fokussier-Methoden. Fokus-Peaking markiert automatisch fokussierte Kanten mit farbigen Linien und mit dem Live-View-Zoom kann das Motiv vergrößert werden. Bei der Leica M10 wurde die Sichtbarkeit dieser Kontrastlinien gegenüber der Vorgängergeneration verbessert – für eine noch bequemere Fokuskontrolle und für Bilder mit herausragender Schärfe.

Seit Jahrzehnten schreibt Leica Geschichte – mit Kameras, die ihrer jeweiligen Zeit voraus sind. Dabei hat Leica die Nachhaltigkeit immer im Fokus. In den 50er Jahren wurde z. B. mit dem Leica M-Bajonett ein zeitloser Standard geschaffen: So können Sie auch heute noch die Objektive aus jener Zeit an der Leica M10 verwenden. Unsere optischen Instrumente sind zeitlose Begleiter von größter Zuverlässigkeit und Langlebigkei
       

Produkte

photoboerse.ac        
Photo Preim Deutschlands ältestes Fotofachgeschäft - seit 1882
Direkt am Dom: Fotohaus Preim GmbH, Ursulinerstraße 3-5, 52062 Aachen
Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.30 - 18.30 Uhr
Sa 9.30 - 18.00 Uhr
Fon: +49 241 33710
E-Mail:
Weitere interessante Artikel ...