Nikon Firmware Updates

Nikon Capture NX: Firmware Update auf Version 2.4.4

Von Nikon gibt es eine neue Nikon Capture NX Firmware in der Version 2.4.4

 

Neuerungen:

  • Mit der COOLPIX P7800 aufgenommene RAW-Bilder werden jetzt ebenfalls unterstützt.
  • Dem Pulldown-Menü »Auto-Verzeichnungskorrektur« unter »Kamera- und Objektivkorrekturen« im Abschnitt »Anpassen« der Bearbeitungsliste wurde die Option »Automatic (Underwater)« (Automatisch (Unterwasser) hinzugefügt.
    Die Option »Automatisch (Unterwasser)« wird jedoch nur angezeigt, wenn alle der nachfolgend genannten Bedingungen erfüllt sind.
    – Das Bild wurde mit einer digitalen Systemkamera aufgenommen, die die automatische Verzeichnungskorrektur bei Unterwasseraufnahmen unterstützt, und einem Objektiv, das diese Funktion ebenfalls unterstützt.
    – Das Bild wurde im RAW-Format oder im JPEG-Format mit deaktivierter Kamerafunktion »Auto-Verzeichnungskorrektur« aufgenommen.
  • Die folgenden Probleme wurden behoben.
    – Wenn während der Anwendung von Einstellungen wie z.B. »Gaußscher Weichzeichner«, »Hochpass« oder »Kolorieren« der Schieberegler bewegt wurde, trat manchmal ein Flimmern in Form von zufälligen Blöcken auf.

Zusätzliche Änderungen, die die Windows-Version betreffen:

  • Wenn über die Schaltfläche »Drucken« im Dialog »Drucklayout« ein anderer Drucker ausgewählt und anschließend im Dialog »Seite einrichten« (Aufruf über den Dialog »Drucklayout«) auf die Schaltfläche »OK« geklickt wurde, wurde im Abschnitt »Drucker« oben links im Dialog »Drucklayout« nur der Standarddrucker angegeben.
  •  Im Abschnitt »Datei- und Kamerainformationen« der Metadaten-Palette wurde »aaa...« als »Fotograf« angezeigt. (Andere Sprachversionen als Englisch)
  • Wenn ein Datum in das Textfeld »Erstellungsdatum« im Abschnitt »XMP/IPTC-Informationen« der Metadaten-Palette eingegeben wurde und der Benutzer versuchte, das Bild zu speichern, wurde ein Fehler ausgegeben und das Bild konnte nicht gespeichert werden. (Nur deutsche Version)
  • Wenn ein Bild mit dem Werkzeug »LCH-Editor« im Abschnitt »Anpassen« der Bearbeitungsliste bearbeitet wurde, wurde der Benutzer manchmal in einer Meldung zum Neustart der Anwendung aufgefordert.

Nikon 1 V1: Firmware Update auf Version 1.21

Von Nikon gibt es für die Nikon 1 V1 eine neue Firmware in der Version 1.21

 

Neuerungen:

  • Nach dem Ansetzen eines Objektivs schien sich unmittelbar nach dem Einschalten der Kamera manchmal die Ansicht auf dem Kameramonitor oder im elektronischen Sucher zu bewegen. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon 1 J1 und V1: Firmware Update auf Version 1.10

Von Nikon gibt es für die Nikon 1 J1 eine neue Firmware in der Version 1.10

 

Neuerungen:

  • Der Bajonettadapter FT1 wird nun auch unterstützt.
  • Dem Systemmenü wurde die Option »Pixel Mapping« hinzugefügt.

Nikon 1 NIKKOR-Objektiv VR 10–30/3,5–5,6: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für das NIKKOR-Objektiv VR 10–30/3,5–5,6 für die Nikon 1 eine neue Firmware in der Version 1.02

 

Neuerungen:

  • In einigen Fällen stimmte der Blendenwert, der in den Bilddaten erfasst wurde, nicht mit dem tatsächlichen Blendenwert überein, mit dem das Bild aufgenommen wurde. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon 1 NIKKOR-Objektiv VR 10–100/4,5–5,6 PD-ZOOM: Firmware Update auf Version 1.01

Von Nikon gibt es für das NIKKOR-Objektiv VR 10–100/4,5–5,6 PD-ZOOM für die Nikon 1 eine neue Firmware in der Version 1.01

 

Neuerungen:

  • In seltenen Fällen wurden Bilder unscharf erfasst, wenn diese unmittelbar nach einer Kamera-Verwacklung oder schnellen Kamerabewegung aufgenommen wurden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon 1 NIKKOR-Objektiv VR 30–110/3,8–5,6: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für das NIKKOR-Objektiv VR 30–110/3,8–5,6 für die Nikon 1 eine neue Firmware in der Version 1.02

 

Neuerungen:

  • In einigen Fällen stimmte der Blendenwert, der in den Bilddaten erfasst wurde, nicht mit dem tatsächlichen Blendenwert überein, mit dem das Bild aufgenommen wurde. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX P7700: Firmware Update auf Version 1.3

Von Nikon gibt es für die Nikon COOLPIX P7700 eine neue Firmware in der Version 1.3

 

Neuerungen:

Die verbleibende Akkukapazität wird beim Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a nun korrekt ermittelt.
Durch die Aktualisierung der Firmware auf Version 1.3 wird die Leistung des EN-EL14a maximiert, sodass Sie mehr Bilder aufnehmen können (Akkuleistung) als bei Verwendung eines EN-EL14.
Bei Firmware-Version 1.2 und früher ist die Anzahl an Bildern, die bei Verwendung eines EN-EL14a aufgenommen werden können (Akkuleistung), geringer als bei Verwendung eines EN-EL14.
Mit dem EN-EL14a mögliche Anzahl an Aufnahmen* (Nennkapazität:  DC 7,2 V, 1230 mAh; Akkuleistung bei Tests gemäß CIPA-Standards)
- Fotos:  ca. 360 Aufnahmen
- Filmaufzeichnung (tatsächliche Akkukapazität für die Aufzeichnung):  ca. 1 Stunde 15 Minuten
*Details zu den Testbedingungen finden Sie im Benutzerhandbuch der COOLPIX P7700.

Nikon COOLPIX P7700: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX P7700 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Die Anzeigegenauigkeit des virtuellen Horizonts wurde entsprechend der Richtung verbessert, in die die Kamera ausgerichtet wird.
  • Das Intervall zwischen Aufnahmen bei ununterbrochenen Aufnahmen mit der Einstellung »Belichtungsreihe« für »Autom. Belichtungsreihen« wurde verringert.
  • Wenn »Autom. Belichtungsreihen« auf »Belichtungsreihe« festgelegt war, konnten das zweite und nachfolgende Bilder nicht mit einer Belichtungszeit von mehr als einer Sekunde aufgenommen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S2500: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S2500 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL19 aufzuladen, und der EN-EL19 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S2550: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S2550 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL19 aufzuladen, und der EN-EL19 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S2600: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S2600 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL19 aufzuladen, und der EN-EL19 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S3000: Firmware Update auf Version 1.2

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S3000 in der Version 1.2

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-68P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL10 aufzuladen, und der EN-EL10 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S3100: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S3100 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL19 aufzuladen, und der EN-EL19 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S3300: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S3300 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL19 aufzuladen, und der EN-EL19 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S6200: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S6200 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL12 aufzuladen, und der EN-EL12 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S6300: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S6300 in der Version 1.1

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL12 aufzuladen, und der EN-EL12 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon COOLPIX S9200: Firmware Update auf Version 1.2

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die COOLPIX S9200 in der Version 1.2

 

Neuerungen:

  • Wenn der Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-69P und das USB-Kabel UC-E6 an der Kamera angeschlossen waren, um den Lithium-Ionen-Akku EN-EL12 aufzuladen, und der EN-EL12 fast vollständig oder vollständig leer war, konnte der Akku in manchen Fällen nicht geladen werden. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D3: Firmware Update auf Version A 2.03, B 2.03

Von Nikon gibt es für die Nikon D3 eine neue Firmware in der Version A 2.03, B 2.03

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.

Nikon D3S: Firmware Update auf Version A 1.02, B 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D3S eine neue Firmware in der Version A 1.02, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.

Nikon D3X: Firmware Update auf Version A 1.01, B 1.02

Von Nikon gibt es für die D3X eine neue Firmware in der Version A 1.01, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.

Nikon D3100: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D3100 eine neue Firmware in der Version 1.02

 

Neuerungen:

Die verbleibende Akkukapazität wird für den Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a nun korrekt ermittelt.
Bei der A-Firmware Version 1.01/B-Firmware Version 1.01 oder früher ist die Anzahl an Bildern, die bei Verwendung eines EN-EL14a aufgenommen werden können (Akkukapazität), geringer als bei Verwendung eines EN-EL14. Durch die Aktualisierung der A-Firmware auf Version 1.02 und der B-Firmware auf Version 1.01 wird die Leistung des EN-EL14a maximiert, sodass Sie mehr Bilder aufnehmen können (Akkukapazität) als bei Verwendung eines EN-EL14.

Mit dem EN-EL14a mögliche Anzahl an Aufnahmen (Nennkapazität:  7,2 V Gleichstrom, 1.230 mAh, mit der A-Firmware Version 1.02/B-Firmware Version 1.01 der D3100)
- Aufnahmebetriebsart »Einzelbild«:  ca. 620 Aufnahmen (CIPA-Standard*)
- Aufnahmebetriebsart »Serienaufnahme«:  ca. 2.350 Aufnahmen (Nikon-Standard*)
* Details zu den Testbedingungen finden Sie im Benutzerhandbuch der D3100.

Nikon D3200: Firmware Update auf Version C 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D3200 eine neue Firmware in der Version C 1.02

 

Neuerungen:

Die verbleibende Akkukapazität wird für den Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a nun korrekt ermittelt.
Bei der C-Firmware Version 1.01 oder früher ist die Anzahl an Bildern, die bei Verwendung eines EN-EL14a aufgenommen werden können (Akkukapazität), geringer als bei Verwendung eines EN-EL14. Durch die Aktualisierung der C-Firmware auf Version 1.02 wird die Leistung des EN-EL14a maximiert, sodass Sie mehr Bilder aufnehmen können (Akkukapazität) als bei Verwendung eines EN-EL14.

Mit dem EN-EL14a mögliche Anzahl an Aufnahmen (Nennkapazität:  7,2 V Gleichstrom, 1.230 mAh, mit der C-Firmware Version 1.02 der D3200)
- Aufnahmebetriebsart »Einzelbild«:  ca. 600 Aufnahmen (CIPA-Standard*)
- Aufnahmebetriebsart »Serienaufnahme«:  ca. 2.200 Aufnahmen (Nikon-Standard*)
* Details zu den Testbedingungen finden Sie im Benutzerhandbuch der D3200.

Nikon D4: Firmware Update auf Version A 1.05, B 1.03

Von Nikon gibt es für die Nikon D4 eine neue Firmware in der Version A 1.05, B 1.03

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.
  • Die Leistung des automatischen Weißabgleichs wurde verbessert.
  • Bilder sind schärfer und wirken dreidimensionaler.
  • Beim Fotografieren im Live-View-Modus mit manueller Belichtungssteuerung (M) war die Belichtungsvorschau immer eingeschaltet. Dieses Problem wurde behoben.
  • Beim Fotografieren mit Bildqualität »TIFF (RGB)« und Bildgröße »Small« wurde am rechten Rand von Bildern eine violette Linie angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • In seltenen Fällen konnten im JPEG-Format aufgenommene Bilder von einigen Softwareanwendungen nicht geöffnet werden. Dieses Problem wurde behoben.
  • In sehr seltenen Fällen änderten sich die Farben bei der Aufnahme, wenn der Weißabgleich auf eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wurde, wie bei »Eigener Messwert« oder »Farbtemperatur auswählen«. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D4: Firmware Update auf Version A 1.03, B 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D4 eine neue Firmware in der Version A 1.03, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Eine präzisere Scharfeinstellung wird bei der Verwendung eines Objektivs und eines Telekonverters mit einer kombinierten Lichtstärke von 1:8 erzielt.

Nikon D4: Firmware Update auf Version A 1.04, B 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D4 eine neue Firmware in der Version A 1.04, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Die Motivverfolgung bei der Autofokussteuerung AF-C (kontinuierlicher Autofokus) für das Fotografieren mit optischem Sucher wurde verbessert.

Nikon D4: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D4 eine neue Firmware in der Version 1.02

 

Neuerungen:

  • Speicherkarte formatieren kann nun zu Benutzerdefiniertes Menü hinzugefügt werden.
  • Der Gamut von auf dem Monitor der Kamera dargestellten Adobe RGB-Bildern wurde nun geändert. Dies ermöglicht eine lebendigere Anzeige der Bilder.
  • Die Stabilität von Netzwerkverbindungen bei Auswahl der Option FTP-Upload wurde erhöht.
  • Bei der Aufnahme von Filmen mit einem Objektiv mit Blendenring, Belichtungssteuerung [P] oder [S] und Festlegung von Blendenring für die Individualfunktion f10: Einstellräder>Blendeneinstellung, die kleinste Blendenöffnung wurde angewendet. Dieses Problem wurde behoben.
  • Bei Aufnahme eines Fotos während der Filmaufzeichnung und Auswahl von 1920 ×1080; 30 Bilder/s; Beschnitt, 1920 × 1080; 25 Bilder/s; Beschnitt oder 1920 × 1080; 24 Bilder/s; Beschnitt für Videoeinstellungen>Bildgröße/Bildrate sowie Standbild speichern für die Individualfunktion g4: Auslöser wurde in Capture NX 2 oder ViewNX 2 angezeigt, die Position des angezeigten Fokusmessfelds wich von der tatsächlichen Aufnahmeposition ab. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn versucht wurde, eine Speicherkarte zu formatieren (Systemmenü > Speicherkarte formatieren), während die Kamera im HTTP-Server-Modus mit einem Netzwerk verbunden war, reagierte Kamera nicht mehr. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D5100: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D5100 eine neue Firmware in der Version 1.02

 

Neuerungen:

Die verbleibende Akkukapazität wird für den Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a nun korrekt ermittelt.
Bei der A-Firmware Version 1.01/B-Firmware Version 1.01 oder früher ist die Anzahl an Bildern, die bei Verwendung eines EN-EL14a aufgenommen werden können (Akkukapazität), geringer als bei Verwendung eines EN-EL14. Durch die Aktualisierung der A-Firmware auf Version 1.02 und der B-Firmware auf Version 1.01 wird die Leistung des EN-EL14a maximiert, sodass Sie mehr Bilder aufnehmen können (Akkukapazität) als bei Verwendung eines EN-EL14.

Mit dem EN-EL14a mögliche Anzahl an Aufnahmen (Nennkapazität:  7,2 V Gleichstrom, 1.230 mAh, mit der A-Firmware Version 1.02/B-Firmware Version 1.01 der D5100)
- Aufnahmebetriebsart »Einzelbild«:  ca. 700 Aufnahmen (CIPA-Standard*)
- Aufnahmebetriebsart »Serienaufnahme«:  ca. 2.650 Aufnahmen (Nikon-Standard*)
* Details zu den Testbedingungen finden Sie im Benutzerhandbuch der D5100.

Nikon D5200: Firmware Update auf Version C 1.01

Von Nikon gibt es für die Nikon D5200 eine neue Firmware in der Version C 1.01

 

Neuerungen:

Die verbleibende Akkukapazität wird für den Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a nun korrekt ermittelt.
Bei der C-Firmware Version 1.00 ist die Anzahl an Bildern, die bei Verwendung eines EN-EL14a aufgenommen werden können (Akkukapazität), geringer als bei Verwendung eines EN-EL14. Durch die Aktualisierung der C-Firmware auf Version 1.01 wird die Leistung des EN-EL14a maximiert, sodass Sie mehr Bilder aufnehmen können (Akkukapazität) als bei Verwendung eines EN-EL14.

Mit dem EN-EL14a mögliche Anzahl an Aufnahmen (Nennkapazität:  7,2 V Gleichstrom, 1.230 mAh, mit der C-Firmware Version 1.01 der D5200)
- Fotos, Aufnahmebetriebsart »Einzelbild«: ca. 540 Aufnahmen (CIPA-Standard*)
- Fotos, Aufnahmebetriebsart »Serienaufnahme«: ca. 2.050 Aufnahmen (Nikon-Standard*)
- Filme:  ca. 45 Minuten (CIPA-Standard*)
*Details zu den Testbedingungen finden Sie im Benutzerhandbuch der D5200.

Nikon D600: Firmware Update auf Version C 1.01

Von Nikon gibt es für die Nikon D600 eine neue Firmware in der Version C 1.01

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.
  • Die Motivverfolgung bei Autofokussteuerung AF-C (kontinuierlicher Autofokus) für die Bildgestaltung mit dem Sucher wurde verbessert.
  • Die Bildausgabegröße wurde von 95 % in 100 % geändert, wenn für die Filmanzeige im Live-View-Modus die Einstellung »Informationen aus« festgelegt und ein HDMI-kompatibles Gerät angeschlossen wird.
  • Die rechten Ränder von Bildern erschienen leicht weiß, wenn bei der Aufnahme für »Bildfeld« die Einstellung »DX (24x16) 1,5-fach« und für »Active D-Lighting« die Einstellung »Aus« festgelegt war. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn der Auslöser der Kamera für ununterbrochene Aufnahmen wiederholt gedrückt wurde, während die Option »Aufnehmen auf« auf der Registerkarte »Sicherung« von Camera Control Pro 2 auf »PC + Karte« festgelegt war, reagierte die Kamera nicht mehr, und auf dem oberen Display der Kamera wurde »Err« angezeigt. Dieses Problem wurde behoben. 
  • In sehr seltenen Fällen änderten sich die Farben bei der Aufnahme, wenn der Weißabgleich auf eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wurde, wie bei »Eigener Messwert« oder »Farbtemperatur auswählen«. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D7100: Firmware Update auf Version C 1.01

Von Nikon gibt es eine neue Firmware für die Nikon D7100 in der Version C 1.01

 

Neuerungen:

  • Wenn Bilder mit Blitz und manueller Blitzeblichtungssteuerung oder  mit Stroboskopblitz aufgenommen und bei aktiviertem Übersichtsmonitor wiedergegeben, wurde die Blitzleistung in dem Fensterbereich angezeigt, in dem eigentlich die Blitzbelichtungskorrektur angezeigt werden sollte. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn die Taste bei aktiviertem Effektmodus »Selektive Farbe« die AE-l/AF-L-Taste gedrückt und in Live-View eine vergrößerte Ansicht mit selektiven Farboptionen angezeigt wurde, blieben Bilder bei aktiviertem Live-View unverändert. Dieses Problem wurde behoben.
  • Ein Problem, aufgrund dessen der virtuelle Horizont im Sucher »einfror«, wenn bestimmte Funktionen ausgeführt wurden, wurde behoben.
  • Bei der Wiedergabe von Bildern, die mit der Weißabgleichsreihenfunktion aufgenommen wurden, wurde für die Feinabstimmung des Weißabgleichs ein Wert von 9 (Schritten) angezeigt, auch wenn die Bilder mit einem Wert von 10 (Schritten) aufgenommen wurden. Dieses Problem wurde behoben.
  • Ein Problem, das die Cursor-Bewegung bei Ausführung bestimmter Funktionen im Anzeigemodus nach Datum verhinderte, wurde behoben.
  • Die Größe von bestimmtem, im Anzeigemodus nach Datum erscheinendem Text wurde geändert.
  • Die Anzeige der Kleinbildentsprechungen der verwendeten Brennweiten, die in den Exif-Daten des Bildes vermerkt wurde, wurde korrigiert.
  • Bei Filmaufnahmen mit 1.920 × 1.080/24p und manueller Belichtungssteuerung M blieb die Helligkeit des Motivs auch nach Anpassung der Belichtungszeit unverändert. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D800: Firmware Update auf Version A 1.01, B 1.02

Von Nikon gibt es für die D800 eine neue Firmware in der Version A 1.01, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.
  • Die Motivverfolgung bei Autofokussteuerung AF-C (kontinuierlicher Autofokus) für die Bildgestaltung mit dem Sucher wurde verbessert.
  • Der Gamut von auf dem Monitor der Kamera dargestellten Adobe RGB-Bildern wurde geändert. Dies ermöglicht eine lebendigere Anzeige der Bilder.
  • Beim Fotografieren im Live-View-Modus mit manueller Belichtungssteuerung (M) war die Belichtungsvorschau immer eingeschaltet. Dieses Problem wurde behoben.
  • In sehr seltenen Fällen wurde bei Verwendung bestimmter Speicherkarten die Filmaufnahme angehalten, selbst wenn noch verbleibende Aufnahmezeit angezeigt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Beim Fotografieren mit Bildqualität »TIFF (RGB)« und Bildgröße »Small« wurde am rechten Rand von Bildern eine violette Linie angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • In seltenen Fällen konnten im JPEG-Format aufgenommene Bilder von einigen Softwareanwendungen nicht geöffnet werden. Dieses Problem wurde behoben.
  • In sehr seltenen Fällen änderten sich die Farben bei der Aufnahme, wenn der Weißabgleich auf eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wurde, wie bei »Eigener Messwert« oder »Farbtemperatur auswählen«. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D800E: Firmware Update auf Version A 1.01, B 1.02

Von Nikon gibt es für die Nikon D800E eine neue Firmware in der Version A 1.01, B 1.02

 

Neuerungen:

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.
  • Die Motivverfolgung bei Autofokussteuerung AF-C (kontinuierlicher Autofokus) für die Bildgestaltung mit dem Sucher wurde verbessert.
  • Der Gamut von auf dem Monitor der Kamera dargestellten Adobe RGB-Bildern wurde geändert. Dies ermöglicht eine lebendigere Anzeige der Bilder.
  • Beim Fotografieren im Live-View-Modus mit manueller Belichtungssteuerung (M) war die Belichtungsvorschau immer eingeschaltet. Dieses Problem wurde behoben.
  • In sehr seltenen Fällen wurde bei Verwendung bestimmter Speicherkarten die Filmaufnahme angehalten, selbst wenn noch verbleibende Aufnahmezeit angezeigt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Beim Fotografieren mit Bildqualität »TIFF (RGB)« und Bildgröße »Small« wurde am rechten Rand von Bildern eine violette Linie angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • In seltenen Fällen konnten im JPEG-Format aufgenommene Bilder von einigen Softwareanwendungen nicht geöffnet werden. Dieses Problem wurde behoben.
  • In sehr seltenen Fällen änderten sich die Farben bei der Aufnahme, wenn der Weißabgleich auf eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wurde, wie bei »Eigener Messwert« oder »Farbtemperatur auswählen«. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D3100: Firmware Update auf Version 1.01

Von Nikon gibt es für die D3100 eine neue Firmware in der Version 1.01.

 

Neuerungen:

  • Behebung der magentafarbene Tönung, die bei Fotos mit hohen Empfindlichkeiten auftauchen konnte, wenn die Kamera vorher lange im LiveView- oder Filmbetrieb war.
  • Serienaufnahmen im LiveView werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Das Problem der Motivverfolgung, wenn man ein AF-Messfeld vorgewählt hatte wurde behoben.
  • Bei der nach Datum sortierten Bildwiedergabe bei kameraintern nachträglich bearbeiteten Fotos wird jetzt das Aufnahmedatum angezeigt.
  • Die Rauschunterdrückung, Belichtungsreihen und die Weißabgleichs-Feinabstimmung sowie Fehleranzeigen wurden verbessert.

Nikon D3200: Firmware Update auf Version C 1.01

Von Nikon gibt es für die Nikon D3200 eine neue Firmware in der Version

Neuerungen:

  • Die folgenden Funktionen beim Fotografieren mit dem Wireless Mobile Utility wurden geändert.
    - Wenn der Aufnahmemodus der Kamera auf »Automatik« oder »Automatik (Blitz aus)« eingestellt ist, arbeitet sie nun tatsächlich im eingestellten Modus. Vor diesem Update verwendete die Kamera bei diesen Einstellungen die Belichtungssteuerung »P« (Programmautomatik).
    - Der Live-View-Modus kann nun auch dann initiiert werden, wenn die Kamera im Guide-Modus auf »Automatisch« oder »Ohne Blitz« eingestellt ist.
  • In sehr seltenen Fällen wurde bei Verwendung bestimmter Speicherkarten die Filmaufnahme angehalten, selbst wenn noch verbleibende Aufnahmezeit angezeigt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
    In sehr seltenen Fällen änderten sich die Farben bei der Aufnahme, wenn der Weißabgleich auf eine bestimmte Farbtemperatur eingestellt wurde, wie bei »Eigener Messwert« oder »Kunstlicht«. Dieses Problem wurde behoben.

Nikon D7000: Firmware Update auf Version A 1.03, B 1.04

Von Nikon gibt es für die D7000 eine neue Firmware in der Version A 1.03, B 1.04.

 

Neuerungen:

 

  • Das Objektiv AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR wird jetzt unterstützt.

Nikon D7000: Firmware Update auf Version 1.01

Von Nikon gibt es für die D7000 eine neue Firmware in der Version 1.01.

 

Neuerungen:

  • Behoben wird das Auftreten von hellen Punkten bei Filmaufnahmen, die sich insbesondere bei dunklen Aufnahmesituationen störend bemerkbar machten.

Nikon D7000: Firmware Update auf Version 1.02

Von Nikon gibt es für die D7000 eine neue Firmware in der Version 1.02.

 

Neuerungen:

  • Behebung der Probleme, die in der Zusammenarbeit mit dem GPS-Empfänger G-P1 auftraten.
  • Videowiedergabeprobleme, wenn die Kamera direkt an einen Fernseher angeschlossen wurde, wurden behoben.
  • Verbesserung der Kompatibilität der erzeugten Videodateien in Bezug auf Videobearbeitungsprogramme.
  • Behebung eines Fehlers, der bei der "Bildmontage"-Funktion und RAW-Daten auftrat, wenn diese nachträglich mit Nikon ViewNX2 bearbeitet wurden.
  • Verbesserung der Rauschunterdrückung bei Belichtungszeiten ab einer Sekunde.
  • Behebung des Fehlers, der auftrat, wenn eine Funktionstaste mit der Anzeige des künstlichen Horizonts belegt war.
  • Fehlerkorrektur in den Hilfefunktionen und den Hilfetexten.

Nikon Coolpix P100: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es die Firmwareversion 1.1 für die Coolpix P100.

 

Neuerungen:

  • Verzeichnungskorrektur und Belichtungsreihen können gleichzeitig aktiviert werden.
  • Außerdem wurde ein Problem behoben, das Lichtquellen bei Serienaufnahmen im Motivprogramm "Nachtaufnahme" grün erscheinen ließ.
  • Es erscheint keine Fehlermeldung mehr, wenn das Programmrad auf "U" (für Usersettings) steht, die Kamera per Wiedergabetaste eingeschaltet wird und anschließend die Menütaste gedrückt wird.
  • Es kam vor, dass das Zoom nicht mehr funktionierte, wenn der Hebel auf T (für Tele) gehalten und anschließend sofort wieder heraus gezoomt wurde, dieser Fehler wurde behoben.
  • Fehlerbehebung der Belichtungszeitanzeige im Programm "S", denn sie blinkte bei einer Unterbelichtung fälschlicherweise nicht.

Nikon Coolpix P500, L120 & L23: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es für die Nikon Coolpix P500, L120 & L23 eine neue Firmware in der Version 1.1

 

Neuerungen

  • Verbesserung der Kompatibilität mit einigen UHS-I-Speicherkarten bei allen drei Kameras.

Neuerungen P500

  • Die Fehler, dass sich unter bestimmten Umständen der Akku entleeren konnte und es zu Bildschirm-Anzeigeproblem bei Serienaufnahmen kam wurden behoben.
  • Löschen der Presets beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen vom Benutzer wurde behoben.

Nikon Coolpix P7000: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es für die Coolpix P7000 eine neue Firmware in der Version 1.1.

 

Neuerungen:

  • Die Objektivsteuerung wurde verbessert, so dass seltener die Meldung "Initialisierung des Objektivs. Fokussieren nicht möglich." angezeigt wird.
  • In seltenen Fällen soll es zu Störungen im Zoombetrieb gekommen sein, was nun behoben ist.
  • Bilder in RAW werden nun schneller gespeichert, was auch auf die gleichzeitige Speicherung von RAW und JPEG zutrifft.
  • Der Monitor zeigte bei aktiviertem "Active D-Lightning" beim halben Drücken des Auslösers manchmal ein zu helles Bild, was mit der neuen Firmware ebenfalls behoben sein soll.

Nikon Coolpix S8000: Firmware Update auf Version 1.1

Von Nikon gibt es für die Digitalkamera Coolpix S8000 ein Firmwareupdate in der Version 1.1.

 

Neuerungen:

  • Problembehebung, bei dem die Belichtungskorrektur auf 0.0 zurück gesetzt wurde, wenn man die Einstellungen für Selbstauslöser, Blitzmodus oder Nahaufnahmen aufrief und ohne Änderungen wieder schloss.

Nikon View NX: Firmware Update auf Version 2.8.1

Von Nikon gibt es eine neue View NX Firmware in der Version 2.8.1

 

Neuerungen:

  • Die Nikon D610 und die Nikon 1 AW1 werden nun auch unterstützt

Zusätzliche Änderungen, die die Macintosh-Version betreffen:

 

  • Die Bildrateneinstellungen 50 fps und 60 fps sind nun im Dialogfeld »Film erstellen« für die Bildgrößen 1.280 x 720 (16:9) und 1.920 × 1.080 (16:9) verfügbar, wenn in Nikon Movie Editor »Datei« > »Film erstellen...« ausgewählt wurde.
  • Um eine Bildrate von 50 fps (50 Bilder/s) oder 60 fps (60 Bilder/s) festlegen zu können, müssen jedoch die folgenden beiden Voraussetzungen erfüllt sein:
    • Es können nur Filme zur Vorschau hinzugefügt werden, die mit einer Bildrate von 50p oder 60p aufgenommen wurden, und es muss sich bei diesen Filmen um Originaldateien (noch nicht mit einer Filmbearbeitungssoftware veränderte Filme) handeln.
    • Das ausgewählte Dateiformat darf nicht »MOV (MotionJPEG/Lineare PCM)« sein

Nikon View NX: Firmware Update auf Version 2.7.4

Von Nikon gibt es eine neue View NX Firmware in der Version 2.7.4

 

Neuerungen:

  • Die D7100 wird nun auch unterstützt.
  • Ab sofort wird bei Fotos, die mit einer digitalen Spiegelreflexkamera und dem AF-S NIKKOR 800 mm 1:5,6E FL ED VR aufgenommen wurden, der korrekte Name des Objektivs angezeigt. In den folgenden Fällen weist der angezeigte Name des Objektivs jedoch darauf hin, dass es sich um ein Objektiv vom Typ G in der Platte »Metadaten« handelt.
    – Bilder, die mit einer Kamera der Nikon-1-Serie und dem Bajonettadapter FT-1 aufgenommen wurden
    – Filme, die mit einer digitalen Spiegelreflexkamera aufgenommen wurden
  • Zusätzliche Änderungen, die die Macintosh-Version betreffen
  • Ein Fehler, der verhinderte, dass Bilder, die mit Capture NX 2 Version 2.3.0 oder 2.3.1 im JPEG-Format gespeichert wurden, in ViewNX 2 geöffnet werden können, wurde behoben.

Nikon View NX: Firmware Update auf Version 2.7.1

Von Nikon gibt es eine neue View NX Firmware in der Version 2.7.1

 

Neuerungen:

  • Nikon 1 J3, Nikon 1 S1, COOLPIX S2700, COOLPIX S2750 und COOLPIX S6500 werden nun unterstützt.
  • Die folgenden Probleme mit Filmen, die mit der Nikon 1 J3 mit Weißabgleich auf Unterwasser aufgenommen wurden, sind behoben.
    - Indexbilder für Filme, die mit Nikon Transfer 2 unter Verwendung eines Kartenlesegeräts übertragen wurden, wurden nicht im Indexbild-Listenbereich angezeigt.
    - Wenn in der Palette Bearbeiten »Metadaten« ausgewählt wird, wurden nur die Informationen in Dateiinformationen 1 angezeigt.
  • Für folgende Produkte wurde eine Funktion für die Reduzierung des AF-Betriebgeräusches eingeführt, das beim Filmen auftreten und durch das integrierte Mikrofon erfasst werden:
    - Kamera: D3200 (Markteinführung Mai 2012) und neuere digitale Spiegelreflexkameras.
    - Objektiv: Objektive vom Typ AF-S NIKKOR und AF-I NIKKOR sowie AF-S/AF-I-Telekonverter (AF-S/AF-I-Objektive erforderlich).
  • Wurde der Weißabgleich für mit der P7700 aufgenommene RAW-Bilder mithilfe der Option »Graupunkt verwenden« angepasst, wurde der angegebene Punkt nicht grau. Dieses Problem wurde behoben.

Zusätzliche Änderungen, die die Windows-Version betreffen

  • Die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 8, Windows 8 Pro und Windows 8 Enterprise werden nun unterstützt.
  • Bei der Übertragung einer großen Anzahl von Bildern mit Nikon Transfer 2 unter Verwendung eines Kartenlesegeräts wurde Nikon Transfer 2 in Ausnahmefällen unerwartet beendet. Dieses Problem wurde behoben.

Zusätzliche Änderungen, die die Macintosh-Version betreffen

  • Die IEEE-1394-Verbindung für die D1, D1H und D1X wird nicht mehr unterstützt.
  • Die folgenden Probleme bei gemeinsamer Verwendung von Nikon Transfer 2 unter Mac OS X Version 10.6 wurden behoben:
    - Waren Kamera und Computer verbunden und wurde die Kamera nach dem Starten von Nikon Transfer 2 ausgeschaltet, wurde Nikon Transfer 2 in Ausnahmefällen unerwartet beendet.
    - Bei der Übertragung einer großen Anzahl von Bildern auf einer Speicherkarte unter Verwendung eines Kartenlesegeräts wurde der Übertragungsvorgang in Ausnahmefällen unerwartet beendet.

Nikon View NX & Capture NX 2: Firmware Update

Von Nikon gibt es eine neue View NX Firmware in der Version 2.7.5 und eine neue Capture NX 2 Firmware in der Version 2.4.2

 

Neuerungen:

  • Wenn mit der D600 (mit Firmware-Version 1.01) mit der Einstellung Bildfeld DX (24×16) 1.5× und einer anderen Active D-Lighting-Einstellung als Aus aufgenommene RAW-Bilder in Capture NX 2 geöffnet wurden, war eine helle (weißliche) diagonale Linie sichtbar. Dieses Problem wurde behoben.

 
Photo Preim Deutschlands ältestes Fotofachgeschäft - seit 1882
Direkt am Dom: Fotohaus Preim GmbH, Ursulinerstraße 3-5, 52062 Aachen
Öffnungszeiten
Mo - Fr 9.30 - 18.30 Uhr
Sa 9.30 - 18.00 Uhr
Fon: +49 241 33710
E-Mail:
Weitere interessante Artikel ...